Histaminarme Ernährung: Ist Maca geeignet?

Maca Pulver

Die gesunde Kresseart existiert seit der Inka-Zeit und enthält viele Mineralstoffe und Vitamine. Außerdem ist sie reich an Eiweiß und in getrocknetem Zustand sehr lange haltbar. Doch ist die Verwendung des Superfoods auch bei einer histaminarmen Ernährung geeignet?

Bedeutung und Verwendung von Maca

Maca ist heutzutage hierzulande sehr verbreitet. Die Pflanze wird innerhalb verschiedener Einsatzgebiete verwendet. Ihren Ursprung hat Maca in Peru.

Herkunft und Verbreitung von Maca

Maca ist eine Wurzelknolle, die in den Anden Perus wächst und bereits seit 2000 Jahren als Nutzpflanze angebaut wird. Maca ist auch unter der Bezeichnung Lepidium meyenii bekannt. Die Kresseart gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Sie ist sehr anspruchslos bezüglich Bewässerung, Düngung sowie Boden und wächst selbst in 4.000 Metern Höhe mühelos. Eine einjährige Maca-Pflanze bildet etwa 20 cm lange Blätter und eine weiße, rote oder schwarze Wurzelknolle aus. Der Geschmack der Blätter ist dem von heimischer Gartenkresse sehr ähnlich. Sie eignen sich perfekt für einen Salat. Seit Jahrhunderten wird die getrocknete oder frische Knolle mit Salzwasser zu Gemüse und Suppe gekocht. Im europäischen Raum wird vorwiegend Maca-Pulver angeboten, das aus der gemahlenen Wurzel hergestellt wird. Ihr Geschmack und ihre Optik erinnern an frischen Rettich. Das Kochen und Trocknen verändert den Geschmack der Wurzel, da die Senföle verloren gehen. Danach schmeckt die Wurzel nussig und süß.

Inhaltsstoffe und Nährwerte von Maca

In Maca sind viele essenzielle Nährstoffe enthalten:

  • 60 bis 65 % Kohlenhydrate
  • 10 bis 14 % Protein
  • 4 % Mineralstoffe
  • 2 % Fett

Das Maca-Protein enthält vor allem Arginin. Arginin ist eine Aminosäure, der nachgesagt wird, dass sie fruchtbarkeitsfördernd und libidosteigernd ist. Mineralstoffe sind besonders in Form von Kalium enthalten, aber auch folgende wichtige Mineralstoffe und Vitamine beinhaltet die Maca-Wurzel:

In unserem FemFit von Frauen für Frauen ist Maca in Form von Macawurzelpulver mit hoher Bioverfügbarkeit enthalten. Außerdem enthält unser Nahrungsergänzungsmittel u.a. AshwagandhaMagnesium, Schafgarbe, Frauenmantel und Mönchspfeffer. Es ist laktosefrei, glutenfrei, histaminarm sowie vegan und ist perfekt für eine histaminarme Ernährung geeignet.

Anwendungsbereiche von Maca

Maca gilt als vitalisierend. Es wird nicht nur als Futtermittel für Nutztiere eingesetzt, sondern findet auch Anwendung in den Bereichen Schlaf, Stress, Stimmung, hormonelles Gleichgewicht und Fruchtbarkeit sowie Menstruation.

Maca Histamin

Maca und Histamin

Maca ist ein histaminarmes Lebensmittel, welches es in verschiedenen Darreichungsformen gibt. Du kannst Maca also ruhigen Gewissens bei einer histaminarmen Ernährung konsumieren. Beachte aber bitte deine individuelle Toleranzgrenze.

Welche Darreichungsformen gibt es?

Neben der Verwendung als Wurzelgemüse wird das süßlich schmeckende Macapulver auch in anderen Bereichen verwendet. Es gibt rotes und schwarzes Maca Pulver, je nach Farbe der Knolle. Dieses findet nicht nur als Maca Kapseln Verwendung, sondern kann auch im Pudding, Brei sowie als fermentiertes Maca-Bier oder Heißgetränk verwendet werden. Maca-Pulver kann auch ideal in heiße Milch oder zum Backen als Mehl eingesetzt werden. Außerdem kann Maca auch Tee beigefügt werden. Es gibt fertige Produkte im Handel oder du mischst das Pulver selbst in Deinen Tee. Maca gibt es zudem in Form von Maca Tropfen, einem Extrakt aus der peruanischen Maca Knolle.

Empfohlene Dosierung von Maca

Um eine Überdosierung brauchst Du Dich nicht sorgen. Beschwerden durch Maca sind sehr unwahrscheinlich. Lediglich bei bestehenden Allergien gegen Senfölglycoside können unerwünschte Symptome auftreten. Die richtige Dosis liegt bei 3 bis 4 g täglich. Maca eignet sich besser morgens oder mittags, da es eine wachmachende und anregende Wirkung besitzt. Verzichte also am späten Nachmittag bzw. Abend auf die Einnahme großer Mengen. Von unserem FemFit werden 3 Kapseln täglich mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen.

Alles Wichtige auf einen Blick

Maca eignet sich sehr gut bei einer histaminarmen Ernährung. Du kannst es in Form von Wurzelpulver zu Dir nehmen oder die Wurzeln oder Blätter kochen. Unser FemFit enthält wertvolles Wurzelpulver und eignet sich bei einer Histamin-Problematik ideal. Die Jahrtausende alte Pflanze ist sehr nährstoffreich und enthält wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Am besten eignet sich die Einnahme in den Morgenstunden.

Quellen

Maca

Maca und Maca-Pulver

Maca -Kleine Knolle, große Wirkung

Maca Pulver Wirkung

Unsere Produkte

FemFit*
32,90€ 645,10€ / kg
FemFit*
KumaFit*
35,90€ 886,42€ / kg
KumaFit*
DextroFit*
19,90€ 366,48€ / kg
DextroFit*
MetaFit*, Bio
31,90€ 662,51€ / kg
MetaFit*, Bio
BioticFit* , Bio
34,90€ 760,35€ / kg
BioticFit* , Bio
MucosaFit*
36,90€ 598,54€ / kg
MucosaFit*
BalanceFit*
32,90€ 653,43€ / kg
BalanceFit*
EisenFit
29,90€ 664,44€ / kg
EisenFit