Erkältung

Erkältung

Krank zu sein ist nie schön, vor allem wenn eine Erkältung verschleppt wird und nicht enden will. Erfahre bei HistaNutri.de welche Maßnahmen Du ergreifen kannst, um schneller gesund zu werden und wie Du Dein Immunsystem nachhaltig stärkst. Auf diese Weise schafft Dein Körper eine natürliche Schutzbarriere vor Erregern.

Hilfreiche Tipps bei einer Erkältung

Erkältungen oder auch grippale Infekte sind meist harmlos und klingen in der Regel schnell wieder ab. Erkältungsbeschwerden wie Halsschmerzen und Husten können trotzdem sehr lästig sein. Doch sind bei einer Erkältung immer Medikamente nötig oder können auch Hausmittel helfen? Erfahre mehr bei HistaNutri.de.


Das solltest Du über eine Erkältung wissen

Wie lange dauert eine Erkältung an? Welche Symptome sind zu erwarten? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen Erkältungen und Histamin?


Erkältung und Histamin

Histamin ist ein sogenannter Entzündungsmediator und stellt einen großen Faktor bei entzündlichen Prozessen in unserem Körper dar. Befindet sich aus diversen Gründen zu viel Histamin in unserem Körper, ist eine histaminarme Ernährung empfehlenswert. Eine Balance zwischen Mikro- und Makronährstoffen ist bei einer ausgewogenen histaminarmen Ernährung wichtig. Auch bei Infektionen schüttet Dein Körper vermehrt Histamin aus, um das Immunsystem zu aktivieren. Eine bestehende Histamin-Problematik kann sich hierbei noch intensivieren. Erkältungssymptome sind histaminbedingten Symptomen zudem sehr ähnlich und verstärken sich infolge des Histaminstaus. Die Toleranz gegenüber histaminhaltigen Lebensmitteln hingegen sinkt.

Erkältung Histamin


Erkältung Symptome

Innerhalb von mehreren Tagen entwickelt sich eine Erkältung. Meist geht sie mit einigen der folgenden Symptomen einher, die je nach Person mehr oder weniger stark ausgeprägt sind:

  • Schnupfen
  • verstopfte oder laufende Nase
  • Niesen
  • Halsschmerzen 
  • Husten
  • leichtes Fieber
  • Abgeschlagenheit
  • Kopfschmerzen
  • Gliederschmerzen

 

Eine Grippe (Influenza) verursacht meist stärkere Beschwerden als eine Erkältung und beginnt ganz plötzlich mit Symptomen wie Schüttelfrost, Glieder- und Muskelschmerzen oder hohem Fieber. 


Erkältung Ursachen

Erkältungen werden durch verschiedene Viren ausgelöst, die eine Entzündung der Schleimhäute im Rachen und in der Nase verursachen. Im Gegensatz zu diesen harmlosen Viren können Grippeviren zu schweren Infektionen der Atemwege, beispielsweise zu einer Lungenentzündung, führen.

Erkältung: Dauer und Verlauf

Anfangs kündigt sich die Erkältung mit Halskratzen oder Halsschmerzen an, kurz darauf fängt die Nase an zu laufen und zu verstopfen. In der Regel braucht Dein Körper etwa eine Woche Zeit, um sich von einer Erkältung zu erholen. Symptome wie Schnupfen oder Halsschmerzen können bereits nach ein paar Tagen abgeklungen sein, während ein Husten leider bis zu 3 Wochen anhalten kann.


Erkältung vorbeugen: So unterstützt Du Dein Immunsystem

Gegen Erkältungen gibt es, im Gegensatz zur Grippe, keine Impfung. Daher ist eine überstandene Erkältung kein Schutz. Um Dich vor einer erneuten Erkältung zu schützen, ist es wichtig, Dein Immunsystem zu stärken. Diese Tipps helfen Dir neben Hygienemaßnahmen dabei Erkältungen vorzubeugen:

  • ausreichend Schlaf: 7 bis 8 Stunden Schlaf pro Nacht sorgen dafür, dass sich Dein Körper erholen kann.
  • gesunde Ernährung: Abwechslungsreich, nährstoffreich und ausgewogen zu essen unterstützt Dein Immunsystem.
  • viel trinken: Durch mindestens 1,5 bis 2 Liter sulfatarme Wasserzufuhram Tag sorgst Du dafür, dass Deine Schleimhäute maximal befeuchtet werden.
  • Bewegung: Körperliche Aktivität, bestenfalls an der frischen Luft, wirkt dem Erkältungsrisiko entgegen.
  • tägliches Lüften: Besonders im Winter ist frische Luft in den vier Wänden wichtig, denn trockene Heizungsluft reizt unsere Schleimhäute.
  • schädliche Substanzen meiden: (Zu viel) Alkohol und Nikotin schaden Deiner Gesundheit und sind zudem nicht bei einer histaminarmen Ernährung geeignet. Verzichte daher im besten Fall darauf.
  • Mindset stärken: Geht es unserer Psyche nicht gut, sind wir oft auch anfälliger für körperliche Beschwerden. Gehe ich Achtsamkeit mit dir und deinem Körper. Hierbei können Atem- oder Meditationsübungen helfen. 

 

Immunsystem

 

Erkältung Hausmittel: Was hilft gegen eine Erkältung?

Hat es Dich doch erwischt und Du liegst mit einer Erkältung flach? Es gibt einiges, das Du tun kannst, um möglichst schnell wieder gesund zu werden. Antibiotika bei einer Erkältung sind eher kontraproduktiv, denn sie wirken lediglich gegen Bakterien. Erkältungen werden hingegen im Regelfall durch verschiedene Viren ausgelöst. Folgende Hausmittel können Deinen Heilungsprozess unterstützen:

  • Darmflora & Darmschleimhaut stärken: In der Darmschleimhaut sitzen etwa 80 % aller Zellen zur Produktion von Antikörpern. Eine intakte Darmflora bildet den Grundstein für ihre Funktion, beispielsweise zum Schutz vor Krankheitserregern. Präbiotische und probiotische Lebensmittel sind das A und O.
  • ätherische Öle: Thymian-Öl, Oregano-Öl einnehmen und Salbeiblätter kauen. Die Kräuter gibt es oft auch als Kapseln oder in Form von Kräutertees. Bei äußerer Anwendung das Trägeröl unverdünnt auf die Haut (Achtung: nicht auf Schleimhäute) auftragen. Vorsicht bei Mastzellsensibilität!
  • Vitamin C: trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.
  • Quercetin: Das Bioflavonoid und Polyphenol kann als Nahrungsergänzung eingenommen werden, kommt aber auch in vielen Lebensmitteln vor, beispielsweise in Zwiebeln, Äpfeln, Heidelbeeren oder Grünkohl.
  • Cistus-Tee: Im Tee sind Antioxidantien und Polyphenole enthalten. Diese tragen zur Stärkung des Immunsystems bei und wirken antibakteriell.

 

Alle genannten Maßnahmen können auch präventiv angewandt werden.

Unser BioticFit Nahrungsergänzungsmittel enthält neben Vitamin C ausgewählte Mikroorganismen für Deinen Darm. Insbesondere unterwegs eignen sich unsere DextroFit Lutschtabletten mit Traubenzucker und Vitamin C. Sowohl in unserem BalanceFit als auch in unserem KumaFit ist Quercetin enthalten. Alle Nahrungsergänzungsmittel sind vegan und für eine histaminarme Ernährung geeignet.


Erkältung und Sport

Extremer Sport ist bei einer Erkältung nicht zu empfehlen, da sonst das Risiko für eine Herzüberlastung besteht und Du die Erkältung verschleppen kannst. Das führt dazu, dass sich die Heilung verzögert und Dein Immunsystem noch mehr geschwächt wird. Leichte Bewegung ist hingegen förderlich. Gehe stattdessen beispielsweise lieber langsam an der frischen Luft spazieren oder mache leichte Yoga-Übungen.

Quellen

Unsere Produkte

FemFit
32,90€ 645,10€ / kg
FemFit
KumaFit
35,90€ 886,42€ / kg
KumaFit
DextroFit
19,90€ 366,48€ / kg
DextroFit
Bio MetaFit
31,90€ 662,51€ / kg
Bio MetaFit
Bio BioticFit
34,90€ 760,35€ / kg
Bio BioticFit
MucosaFit
36,90€ 598,54€ / kg
MucosaFit
BalanceFit
32,90€ 653,43€ / kg
BalanceFit
EisenFit
29,90€ 664,44€ / kg
EisenFit
Bio ImmunFit
34,90€ 664,38€ / kg
Bio ImmunFit
Lass uns in Kontakt bleiben!

Melde Dich zum HistaNutri-Newsletter an und erhalte 10 % Rabatt auf Deine erste Bestellung!